BMW investiert in FINESTFOG Luftbefeuchtung

16.03.2016

Im BMW Werk in Landshut wird seit Dezember 2015 eine FINESTFOG Luftbefeuchtung und Wasseraufbereitung eingesetzt. Die Anlage sorgt im Bereich der Armaturenfertigung für ein gesundes Klima für die Mitarbeiter. Zudem profitiert das dort zu verarbeitende Leder von einer gleichmäßigen Luftfeuchtigkeit. 40 Düsen zerstäuben das Reinwasser in zwei Bereichen. Dank Umkehrosmoseanlage, UV Entkeimung und periodischer Spülung sämtlicher Leitungen hat der Betreiber die Sicherheit, dass nur sauberes Wasser zerstäubt wird.