Luftbefeuchtung in der Holzindustrie

Verarbeitungsqualität erhöhen, Staubbelastung senken.

Holz ist ein hygroskopischer Naturrohstoff, seine Verarbeitungseigenschaften sind abhängig von der Umgebungsluft. Je geringer die Luftfeuchte, desto stärker sinkt die Holzfeuchte. Fällt die relative Luftfeuchtigkeit unter einen Wert von 50 %, reagiert Holz mit Schwund, Rissbildung und Verwindungen. Besonders Furniere und Spanplatten sind gefährdet, aber auch Massivholz bleibt nicht unbeschadet.

Eine reibungslose Verarbeitung des natürlichen Materials ist technisch durch Luftbefeuchtung zu erreichen. Indem sie die Luftfeuchte konstant auf einen kontrollierten Wert setzt, passt FINESTFOG Luftbefeuchtung das Holz an die Verarbeitungserfordernisse an. Neben der Produktion wird auch im Holzlager und sogar bei der Holztrocknung eine konstante Luftfeuchtigkeit von 50 – 60 % r.F. benötigt.

Eine gesunde Luftfeuchte reduziert außerdem die Staubbelastung und verbessert so die Qualität der Atemluft.


Auszug Referenzen

  • ADA Möbelfabrik, Anger (A)
  • Bobic Yacht Interior, Novo Mesto (SI)
  • Derstappen GmbH, Lützow (D)
  • EgoKiefer AG, Altstätten (CH)
  • Hohmann & Jensen, Geisa (D)
  • Holz Schiller (D,CZ)
  • Holzwerk Franz Obermeier GmbH, Schwindegg (D)
  • Huf Haus, Hartenfels (D)
  • Ideal Fensterbau Weinstock GmbH, Wittlich (D)
  • Jeld Wen (D, CH, HUN)
  • Knaus Tabbert (D, HUN)
  • Kremstal Kunex Türenwerk GmbH, Kematen an der Krems (A)
  • MeisterWerke Schulte GmbH, Rüthen-Meiste (D)
  • metrica INTERIOR, Rosendahl-Holtwick und Senden (D)
  • Oldenburger Möbelwerkstätten GmbH, Dinklage (D)
  • Rekord- Fenster + Türen GmbH & Co. KG, Dägeling (D)
  • Rubner Werke (I, A)
  • Schabus Möbelbau GmbH (A)
  • Solarlux GmbH, Melle (D)
  • Somme Créateur d’escaliers, Dieuze (F)
  • Süd-Fensterwerk GmbH & Co. Betriebs-KG, Schnelldorf (D)
  • Swisswindows AG, Müllheim (CH)
  • Team 7 Natürlich Wohnen GmbH, Ried im Innkreis (A)
  • TILO GmbH, Lohnsburg (A)
  • VHB, Memmingen (D)
  • Wolf Fenster AG, Natz Schabs (I)